Die ‚KinderKochKiste’ ist ein Projekt der

Stiftung Kinder seid Kinder.

sozusagen eine Art ‚Kochclub‘ für KINDER, in verschiedenen Altersstufen: zwischen 4 und 12 Jahren, egal ob einheimisch, ‚mehrheimisch‘, gesund oder krank. Wir beschäftigen uns mit vielen praktischen Dingen rund um das Kochen, Essen und den Genuss.
Bei uns im Kinderhaus treffen sich Kinder regelmäßig, um in lustiger Runde gemeinsam zu kochen, etwas über Ernährung zu lernen, und zu erfahren, dass es möglich ist, aus einfachen Zutaten ein leckeres Essen zu zaubern.
Dazu gehört schon eine ganze Menge: u.a. gemeinsame Planung, ab und an gehen wir auch einkaufen. Wir machen z.B. Marmelade, Säfte und Ketchup selbst, backen Plätzchen im Advent, oder einen Kuchen zum Geburtstag. Alles Sachen, die auch noch schöne Geschenke sein können.
In der ‚KinderKochKiste’ verwenden wir stets frische saisonale und größtenteils nur regionale Produkte. Bei uns gibt es kein ‚Dosenfutter’ – wir kochen frei nach dem Motto: „Kräuter statt Konserven“, und (welche Überraschung!), auch eine gesunde Ernährung kann ganz lecker und dazu auch noch abwechslungsreich sein. Es gibt in den Ferien tolle Ausflüge, wo wir uns ebenfalls mit dem Thema Kochen beschäftigen.
Zusammen bruzzeln und backen -aber auch das ‚Drumherum‘- macht echt Spaß, und, viele Kinder lernen bei uns erst, wie schön es ist, gemeinsam an einem Tisch zu sitzen, zu essen und zu erzählen. Ja, und für einige es wird möglicherweise sogar zu einem neuen Hobby…